WRG-Quartett trumpft bei Tennis-LM auf

Bei den diesjährigen Tennis-Landesmeisterschaften (Unterstufe) in St. Johann im Pongau überzeugte unser Team mit Teamgeist, Leidenschaft und starken Leistungen.

Als ungesetztes Team mussten Emil, Emilia, Lukas & Lara bereits in der Vorrunde ihr Können unter Beweis stellen. Mit der NMS Bischofshofen hat gleich zu Beginn ein echter Härtetest auf sie gewartet. Es war ein richtungsweisendes Match, denn nur ein Sieg hielt die Titelträume derTennis-Asse am Leben. Nach den ersten Ballwechseln war jedoch schnell klar, dass das WRG in diesem Duell den Ton angibt. Mit präzisen Schlägen und viel Spielwitz konnte die NMS Bischofshofen in vier Einzel und zwei Doppel mit einem Gesamtscore von 6:0 bezwungen werden. Das Ticket für die Finalgruppe wurde somit mit Bravour gelöst, wo uns mit der NMS Uttendorf und dem gesetzten BG Seekirchen zwei starke Teams gegenüberstanden.

Erster Gegner in der Finalgruppe war die NMS Uttendorf, die sich ebenfalls über die Vorrunde qualifiziert hatte. In diesem Spiel zeigten Emil, Emilia, Lukas & Lara ihre ganze Klasse und überzeugten mit krachenden Winnern, gefühlvollen Stopps und präzisen Grundlinienschlägen. Das Duell war bereits nach den vier Einzel-Spielen entschieden, die beiden Siege im anschließenden Doppel waren dann noch die Krönung. Am Ende stand ein 6:0, womit das Duell gegen das favorisierte BG Seekirchen zum entscheidenden Spiel um den Landesmeister wurde.

Die Stärken der Seekirchner waren bekannt, aber der Glaube an eine Sensation war bei Emil, Emilia, Lukas & Lara nach den starken Leistungen definitiv vorhanden. Die ersten Ballwechsel bestätigten dies auch. Unsere Boys Emil und Lukas sowie die Girls Emilia und Lara kämpften um jeden Punkt und überzeugten mit traumhaften Schlägen. Die Folge waren enge Games und Spannung pur.

Die Seekirchner waren in diesem Duell aber hellwach und konnten drei der vier Einzel für sich entscheiden. Noch war aber nichts entschieden, denn Lara hielt mit ihrem Sieg im Einzel nach toller Aufholjagd unsere Chancen auf den Titel am Leben. Leider war das BG Seekirchen auch im Doppel in den entscheidenden Momenten effektiver. Mit einem Gesamtscore von 5:1 haben sie auch verdient den Titel an den Wallersee geholt.

Mit dem Vize-Landesmeistertitel haben Emil, Emilia, Lukas & Lara ein fantastisches Ergebnis erzielt und das WRG eindrucksvoll vertreten. Wir sind stolz auf euch!!!