Coronavirus – Lernmaterialien

Sehr geehrte Eltern und SchülerInnen!

Derzeit laufen intensive Vorbereitungen, um die Schülerinnen und Schüler in der unterrichtsfreien Zeit auf der digitalen Schiene mit Arbeitsaufträgen versorgen zu können und auch einen Informationsaustausch zwischen SchülerInnen, Eltern und den Lehrkräften zu ermöglichen.

Freitag, 13.3., und Montag, 16.3., werden die digitalen Zugänge mit allen SchülerInnen getestet und nochmals erläutert. Unsere zentrale Plattform ist Moodle. Allen SchülerInnen ist die Plattform bekannt, weil sie auch bereits verwendet wurde. Für jeden/jede Schüler/in wurde eine schulische E-Mail-Adresse freigeschaltet. Die Zugangsdaten sind die gleichen wie bei jeder Nutzung bzw. Anmeldung in der Schule. Auch diese werden mit den Kindern getestet.

Zentrale Informationen werden hier auf der Homepage kommuniziert. Zusätzlich gibt es auf der Moodle-Plattform einen „Kurs“ mit Informationen der Direktion an alle SchülerInnen und LehrerInnen.

Diese „Kurse“ werden für zentrale Informationen bezüglich des Lernfortschrittes genutzt. Es ist auch ein Kurs für zentrale Infos der Direktion für die MaturantInnen eingerichtet.

Für jedes Fach in jeder Klasse wird ein Kurs vorhanden sein. Wenn andere Plattformen bereits bisher verwendet wurden, ist auf Moodle zumindest ein entsprechender Hinweis zu finden.

Es ist vorgesehen, jeweils am Tag der laut Stundenplan vorgesehenen Unterrichtsstunde bis 12.00 Uhr die Unterlagen auf Moodle in den Klassenkursen verfügbar zu machen. Es wird an drei Tagen (Montag, Mittwoch, Freitag) jeweils von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr einen technischen Support für Nutzungsprobleme zur Verfügung stehen. Dieser Support ist nicht für inhaltliche Fragen gedacht. Inhaltliche Fragen bitte an die jeweiligen FachlehrerInnen richten.

Zusätzlich ist eine Kontaktaufnahme per E-Mail für Supportfragen eingerichtet.

Die Adresse lautet: e-support@wrg.salzburg.at

Es wird für die Aufrechterhaltung des alternativen Unterrichtes wahrscheinlich auch nicht sofort lösbare Situationen geben. Seien Sie versichert, wir unternehmen alles, um die Probleme möglichst rasch zu lösen. Bitte informieren Sie uns, wenn Fragen oder Probleme auftreten.

Mit freundlichen Grüßen
Gerhard Klampfer